Anaïs braucht Unterstützung – sei ihr Held!

Anaïs kam als hoch traumatisierte Pflegekatze im Alter von 10 Jahren Anfang April 2015 aus einer Auffangstation, die einst eine Tötungsstation sein sollte, in Argentona, Spanien, in meinen Privathaushalt zu meinen drei eigenen Katzen.

DSC01735A

Nun stellte sich heraus, dass sie abgesehen von ihrer extremen psychischen Verfassung auch noch Allergikerin ist. Sie lässt sich sehr schwer händeln, da anfassen für sie nach wie vor leider das Schlimmste auf der Welt ist und sie sich wortwörtlich direkt bei dem Versuch sie anzufassen in die Hose macht. Mehr über Anaïs und den Ereignissen, die sie bisher seit ihrer Ankunft hier bei mir erlebt hat, ist ausführlich in ihrem Blog dargestellt.

Meine eigenen Mittel sind derzeitig sehr begrenzt, sodass ich momentan nicht in der Lage bin alle notwendigen Mittel zur Versorgung von Anaïs aufbringen kann. Das betrifft  vor allem das vom Tierarzt verordnete allergikerfreundliche Futter. Aus diesem Grund bitte ich an dieser Stelle um Unterstützung – jeder einzelne Cent oder auch jede einzelne Dose, was man ihr Spenden mag, macht einen grossen Unterschied und hilft ungemein.

Spenden werden derzeitig direkt sicher hier gesammelt. Falls jemand direkt Futterspenden senden möchte, darf mich gerne über das Kontaktformular kontaktieren.

 

 

 

 

Advertisements